Mit einer klar strukturierten Berufswahlkonzeption bereiten wir unsere Schüler schon frühzeitig auf ihren Weg ins Berufsleben vor.


Mehrere Bausteine gehören zu unserer Berufswahlkonzeption:


Einen besonderen Schwerpunkt stellt der Praxistag dar:

Ziele des Praxistages sind:

- Sammeln von intensiver (Vor-) Erfahrung in Berufsleben, Arbeitswelt, Berufsfeld und Beruf

- praxisgebundene berufliche Orientierung

- eigenständiges und eigenverantwortliches Lernen

- Motivationsschub für das Lernen insgesamt

- eigenständige Mitarbeit und selbstverantwortliches Arbeiten in den Betrieben

- originär und erlebbar vermittelte Erfahrungen der Arbeits- und Wirtschaftswelt

- aktive Integration der Schülerinnen und Schüler in den Arbeitsprozess

- Erwerb von fachlichen Kompetenzen

- Vermittlung von überfachlichen Kompetenzen

- Entwickeln eigener Potentiale, Erkennen persönlicher Neigungen und Stärken

- Verbesserung der Ausbildungsreife

- gezielte und begründete Berufswahl

- häufigere Vermittlung in ein Ausbildungsverhältnis

- letztlich eine geringere Abbruchquote während der Ausbildung

Download des Flyers des Ministeriums zum Praxistag

Rhein-Mosel-Portal
Ausbildung in der Region