KOA-Projekt mit dem Verein ELAN e.V.

Am 16.11.15 und 23.11.15 veranstaltete unsere KoA-Klasse zwei Projekttage zum Thema Nachhaltigkeit bzw. wie beschaffen die Akteure ihre Ware.

Dabei erhielten die Schüler/innen Einblicke in die Bereiche Kinderarbeit sowie Zertifizierung von Waren nach ökologischen Standards und hinterfragten kritisch das eigene Konsumverhalten.

Abschluss des Projektes war eine „Ralley“ durch Ransbach-Baumbach, in der die Schüler verschiedene Unternehmen aufsuchten und dort nachfragten, wie diese ihre Ware beschaffen und unter welchen Bedingungen die Waren produziert werden. Viele Unternehmen zeigten sich sehr kooperativ, einige wenige waren leider nicht zu einer Auskunft bereit.
Der Höhepunkt des Tages war ein persönlicher Termin beim Bürgermeister der VG, Herrn Merz. Herr Merz nahm sich viel Zeit für die Schülerinnen und Schüler und machte deutlich, dass die VG bei der Beschaffung ihrer Ware auf ökologischen Standards achtet, lokale Betriebe unterstützt und nur zertifizierte Waren einkauft. Hier sei man sich als Verbandsgemeinde ihrer Vorbildfunktion durchaus bewusst.

Die Schülerinnen und Schüler zeigten sich nach den zwei Projekttagen beeindruckt und sensibilisiert für das eigene Einkaufsverhalten.