Wahlpflichtbereich

Ziel des Wahlpflichtbereiches ist es, allen Schülerinnen und Schülern verbesserte Bildungs- und Aufstiegschancen in Schule und Beruf zu bieten; er ist an unserer Schule in folgende Fächer gegliedert:

  • Hauswirtschaft und Sozialwesen (HuS)

  • Technik und Naturwissenschaften (TuN)

  • Wirtschaft und Verwaltung (WuV)

  • Französisch

In jedem Fach des Wahlpflichtbereiches sind Berufsorientierung (BO), Informatische Bildung (IB) und Ökonomische Bildung (ÖB) als Unterrichtsprinzipen verankert.
In einem Orientierungsangebot in der Klassenstufe 6 erhalten alle Schülerinnen und Schüler einen ersten Einblick in die Schwerpunkte, Arbeitsweisen und fachlichen Inhalte der neuen Fächer. Anhand ausgewählter Projekte und Lerninhalte sollen sie in die Lage versetzt werden, sich auf der Grundlage ihrer Interessen, Neigungen und Stärken für eines der drei Fächer entscheiden zu können. Das ausgewählte Fach wird ab der Klassenstufe 7 bis zur Klassenstufe 10 mindestens zweistündig je Schuljahr angeboten (Französisch wird vierstündig angeboten).