Berufseinstiegsbegleiter

Die Berufseinstiegsbegleitung an der Realschule plus in Ransbach-Baumbach trägt dazu bei, die Kompetenzen der Schülerinnen und Schüler zu fördern, um den erfolgreichen Übergang in eine berufliche Ausbildung zu verbessern und diese zu stabilisieren.

Dies geschieht durch:

Unterstützung und Hilfen bei schulischen Problemen

Unterstützung bei der Berufsorientierung und der Berufswahl

Unterstützung bei der Suche nach einem Ausbildungsplatz

Begleitung in Übergangszeiten zwischen Schule und Berufsausbildung und

die Stabilisierung des Ausbildungsverhältnisses.

Glücklicherweise stehen uns gleich drei kompetente Berufseinstiegsbegleiter zur Seite:

Frau Krause, Herr Kunze und Herr Riehl.

Die Berufseinstiegsbegleitung wird durch das Bundesministerium für Arbeit und Soziales,

den Europäischen Sozialfonds und durch die Bundesagentur für Arbeit gefördert.

Sie ist Teil der gemeinsamen Initiative "Bildungsketten" des Bundesministeriums

für Bildung und Forschung, des Bundesministeriums für Arbeit und Soziales und

der Bundesagentur für Arbeit.

Ziel der Initiative ist es, den Übergang von der Schule in die Berufswelt zu verbessern,

Förderinstrumente von Bund und Ländern besser zu verzahnen und den Fachkräftenachwuchs zu sichern.